© 2018 by Petra Vogel (deinneuerweg) 53557 Bad Hönningen, Hauptstraße 111. All rights reserved.

6.

Trauerverarbeitung

Nicht wahr haben wollen,  aufbrechende Gefühle, langsame Neuorientierung bis zum Erreichen eines neuen Gleichgewichts….

Der Tod hinterlässt immer eine schmerzliche Lücke in unserem Leben.  Dennoch sind die Themen Tod und Sterben weitgehend aus unserem Alltag verbannt.

Schnell ist man nach dem Ereignis allein mit den schmerzhaften Gefühlen.
 

Trauerreaktionen löst nicht nur der Tod von nahe stehenden Menschen aus. Dazu führt ggf. auch:

  • Verlust des Partners/der Partnerin durch Trennung oder Scheidung

  • Verlust des Arbeitsplatzes

  • Trauer von Adoptierten, die ihre Herkunftsfamilie nicht kennen ode nicht sehen dürfen

  • Trauer, Familienangehörige nicht zu kennen

  • Kinderlosigkeit

  • Verlust Heimat oder vertrauter Umgebung

  • Verlust von Idealen, Ideal-Bildern, Lebensplänen, Hoffnungen

  • Verlust von Tieren

Wenn nach dem auslösenden Ereignis eine Trauerreaktion sehr lange fortbesteht und in der Stärke der Belastung deutlich von einer normalen Trauer abweicht, kann es sich um eine behandlungsbedürftige Störung handeln.